feedback

Die Bigband des Margarete-Steiff-Gymnasiums

MSG_Big_Band

Die Big Band-AG trägt durch Auftritte und Konzerte wesentlich zur öffentlichen Präsentation des MSGs bei.

Unter Leitung von Herrn Willfahrt arbeiten derzeit etwa 20 junge Musiker und Musikerinnen an einem vielfältigen musikalischen Programm, bei dem sowohl Fans des klassischen Swings mit Stücken wie In the Mood oder Chattanooga Choo Choo, als auch Begeisterte der moderneren Musik mit Ohrwürmern wie Michael Jacksons Thriller oder Funkytown bedient werden.

Trotz des niedrigen Alters müssen sich die Beteiligten nicht hinter Erfahreneren Musikern der Stadt verstecken, was unter anderem beim „Gemeinschaftskonzert der Giengener Big Bands“ in der Schranne oder dieses Jahr beim Konzert unserer BigBand in der Stadthalle deutlich wurde.

Bewusst werden nicht nur Rhythmusgefühl, Gehör und Intonation, sondern auch die Improvisation, also das kreieren eigener kleiner Melodien aller Musiker gefördert.

Besonders hervorzuheben sind die Begeisterung und das Engagement, das die Schüler und die Musiklehrer an den Tag legen.

Dadurch kann jährlich ein Probenwochenende stattfinden, bei dem neben der Musik und den proben auch die Gemeinschaft im Vordergrund steht.

Durch die wöchentlichen Proben ist die Big Band nicht nur eine Musikcombo, sondern auch eine Gemeinschaft, die durch gemeinsame Probenausflüge (z.B.: auf die internationale Musikschulakademie Schloss Kapfenburg in Lauchheim - Berichte: Kapfenburg 2011, Kapfenburg 2012, Kapfenburg 2013) und Erlebnisse wie gemeinsames Singen am Lagerfeuer gestärkt wird. Einige Schüler nehmen jährlich an einem Jazzworkshop der Heidenheimer Gymnasien teil, um ihre Fähigkeiten mit ihrem Instrument weiter zu verbessern.

Immer willkommen sind begeisterte Musiker an Blas- und Rhythmusinstrumenten.

Denn wie schon Angelo Branduardi (ital. Popsänger u. Liedermacher) sagte: „Musik ist die beste Art der Kommunikation.“

 Sara Widmann, 10a