feedback

Allgemeine Konzeption

Unsere Schule bietet ein sogenanntes offenes Ganztagesbetreuungsprogramm für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 an. Dies bedeutet, das Angebot ist individuell wählbar und die Teilnahme ist freiwillig. Nach der Anmeldung zu einer bestimmten Veranstaltung soll diese mindestens ein Halbjahr lang besucht werden. Wir bemühen uns um ein möglichst breites Angebot, um die verschiedenen Interessensbereiche abzudecken. Die Aktivitäten werden teilweise als AG von Lehrerinnen und Lehrern, teilweise von Jugendbegleitern aus örtlichen Vereinen oder von Schülermentoren betreut. Die Ganztagesbetreuung findet an vier Wochentagen von Montag bis Donnerstag statt. Betreut wird in der Mittagspause und an unterrichtsfreien Nachmittagen von 14.00 – 16.00 Uhr.


Betreuungspass

Um sicherzustellen, dass angemeldete schülerinnen und Schüler tatsächlich betreut und damit beaufsichtigt sind führen die Schüler unseren "Betreuungspass". Jede Schülerin bzw. jeder Schüler legt dazu ein Heftchen im Format DIN A6 (Oktavheftchen) an. Das Heft enthält auf der ersten Seite ein aktuelles Foto des Kindes mit Namen und Klasse und einen Betreuungsplan, in dem die gewählten Aktivitäten von Ihnen angekreuzt werden. Dieses Heft wird zu jeder Betreuungsstunde mitgebracht. Die Schülerin bzw. der Schüler trägt die jeweilige Betreuungsstunde mit Datum ein und der verantwortliche Leiter (Lehrkraft oder Betreuer) bestätigt die Anwesenheit mit seiner Unterschrift. Die Eltern können so regelmäßig kontrollieren ob die Kinder betreut waren und ihre Kontrolle durch eine Unterschrift bestätigen. So haben auch die Betreuer/Innen die Information, dass die Eltern über das mögliche Fehlen Ihres Kindes informiert sind.

DOWNLOAD: Betreuungsplan und Betreuungspass (pdf)